Office for Living Architecture

EN

Nahe des Stadtzentrums Laupheim und in unmittelbarer Nähe zu mehreren Bildungseinrichtungen entsteht ein neuer Quartiersplatz. Hier überlagern sich öffentlicher Raum und Schulhof. Flexibel nutzbare und differenzierte Flächen mit besonderen Angeboten für Aufenthalt und Bewegung zeichnen den Entwurf aus. Der Platz bildet die Schnittstelle von Schule und Quartier und schafft notwendige Freiräume für die Umsetzung des innovativen pädagogischen Konzepts der Gemeinschaftsschule.

Ein besonderes Element stellt das Grüne Klassenzimmer dar. Bewachsene Wände und baubotanische Strukturen fassen einen Raum mit hoher atmosphärischer Dichte und besonderen Nutzungs- und Aufenthaltsqualitäten für die Schule und die Öffentlichkeit.

Die Schüler wurden im Rahmen eines Pflanzworkshops an der Umsetzung beteiligt.

Projekt
Quartiersplatz mit grünem Klassenzimmer

Was
Mehrfachbeauftragung, 1. Rang Konzeption, Entwurf, Ausführungsplaung und Bauleitung Freianlagen LPH 1-8

Wo
Laupheim, DE

Wann
2017–19

Entwurf
OLA – Office for Living Architecture

Auftraggeber
Stadt Laupheim

Planungs- und Ausführungspartner
GaLaTech

Beratung Pflanzenverwendung
Prof. Dr. Swantje Duthweiler

Bewässerungstechnik
DVS Beregnung

Pflege
Stadt Laupheim


















Es wächst

2018

Pflanzworkshop mit SchülerInnen




2022